17.04.2022: Osterfeuer 2022

Am Ostersonntag den 17.04 fand das Osterfeuer nach zwei Jahren Pause auf dem Osterfeuerplatz Richtung Klein Döhren statt. Das Osterfeuer wurde bei schönem Wetter um 20 Uhr entzündet.
Wir bedanken uns im Namen aller Kameraden bei den zahlreichen Besuchern unseres Osterfeuers.

_____________________________________________________________________________________________

03.08.2021: Indienststellung Mannschaftstransportwagen

Herzlich willkommen Florian Wolfenbüttel 23-17-6!
Nachdem wir euch letztens schon mal leicht versteckt den Zuwachs in den Reihen der Feuerwehr Wehre angekündigt haben können wir heute auflösen. Wir stellen ein zweites Fahrzeug in Dienst. Es handelt sich um einen Mannschaftstransportwagen (MTW).
Wir nehmen euch mit auf eine kleine Zeitreise.
Die Geschichte begann bereits im Juli letztens Jahres. Kurzfristig machten sich unsere beiden Gerätewarte Luca und Lukas auf einen spontanen Trip in Richtung Nordseeküste. Ziel der Reise war ein Dorf irgendwo zwischen Bremen und Bremerhaven. Hier sollte er warten, der zukünftige MTW. Nach gründlicher Bestandsaufnahme war klar die Anzeige hatte nicht gelogen. Er stand so vor Ort wie man es sich vorgestellt hatten. Eine paar kleine Schönheitsfehler wies er auf aber es war klar das ist nichts was man nicht mit etwas Arbeit wieder hin bekommt. Kurze Zeit später stand auch schon der Kaufvertrag. Freudig und mit voller Euphorie kehrte man zurück nach Wehre. Weiterhin blieb der Kauf ein Geheimnis zwischen den beiden Gerätewarten.
Zwei Wochen später machten sich Luca und Lukas erneut auf den Weg. Diesmal im Schlepptau, der Gerätewart a.D. Frank. Frank hatte die ehrenvolle Aufgabe den MTW von der Nordseeküste bis nach Wehre zu überführen. Kaum im Dorf angekommen gab es schon die ersten überraschten Blicke. Jetzt war klar das eine Menge Gespräche entstehen werden.
Es gab nur ein Ziel: das Fahrzeug hier in Wehre in Dienst zu stellen. Nach der ersten Überraschung begannen auch schon die Gespräche zwischen der Wehrführung, dem Gemeindebrandmeister und der Gemeinde Schladen-Werla. Es galt Fragen über Fragen zu klären. Das Ende war lange ungewiss.
Währenddessen waren sich unsere Gerätewarte aber ihrer Sache sicher und begannen mit einer umfangreichen Aufarbeitung des Fahrzeuges. Es wurde Rost beseitigt und nachlackiert. Die Sondersignalanlage des Fahrzeuges wurde komplett grunderneuert und auf den neusten Stand der Technik gebracht. In aufwendiger Arbeit wurde Folienschrift und die Ortswappen aufgebracht. Der Innenraum wurde grundgereinigt und das Fahrzeuginterieur wieder in einen überholten Zustand gebracht. Kleine Mängel am Motor wurden durch Einbau von Ersatzteilen abgestellt. Anschließend wurde ein Heckausbau im Kofferraum verbaut und durch uns ausgestattet. Am Ende stehen rund 70 Arbeitsstunden die sich auf unser Gerätewartteam aufteilen. Als große Unterstützung stand auch hier wieder der Gerätewart a.D. Frank jederzeit zur Verfügung. 
Im Hintergrund liefen weiter die Gespräche. Ein großer Punkt hier war die Unterstellmöglichkeit. Ein Platz auf einem Hof im Dorf war relativ schnell gefunden. Der Hof befindet sich in guter Lage zu den Wohnhäusern einiger Kameraden, daher ist es einfach das Fahrzeug von hier zu besetzen. Wieder musste in dem Zuge einiges geklärt werden.
Anfang des Jahres stellten sich dann aber die Weichen in eine positive Richtung, die Dinge nahmen ihren Lauf. Mitte Juni entschied sich dann der Gemeinderat in einer Sitzung offiziell dazu das Fahrzeug zu übernehmen. Jetzt mussten nur noch letzte Formalitäten geklärt werden. Anfang Juli knapp ein Jahr nach Kauf des Fahrzeuges konnten alle Papiere der Gemeinde übergeben werden. Schnell wurde das Fahrzeug dann auch zugelassen. Somit wären wir dann nach knapp über einem Jahr am jetzigen Zeitpunkt angekommen.
Wir sind überglücklich und freuen uns auf eine schöne Zukunft mit dem Fahrzeug. Wir bedanken uns bei allen die tatkräftig für das Fahrzeug eingestanden haben. Besonders sind hier die Wehrführung, der Gemeindebrandmeister und die Gemeinde Schladen-Werla zu erwähnen, hier ging alles Hand in Hand. 
Das Fahrzeug wurde von unserem Gerätewart Luca aus eigener Tasche finanziert und der Gemeinde offiziell gespendet. 
Abschließend noch ein paar Infos zum Fahrzeug. Es handelt sich um einen guten gebrauchten VW T4 aus dem Jahr 1998. Für andere ein Fahrzeug bei dem sicher schon an Ausmusterung gedacht wird aber für uns perfekt. Das Fahrzeug war unseren Recherchen nach vorher ebenfalls als MTW bei der FF Geschwenda in Thüringen im Dienst. Wir geben dem Fahrzeug jetzt ein zweites Leben. 
Wir hoffen das euch unsere kleine Geschichte, der Weg zum MTW gefallen hat.


________________________________________________________________________________________________

16.07.2021: Dienst ELW 1 ÖEL

Beim Dienstabend am Freitag hatten wir die Möglichkeit uns den Einsatzleitwagen (ELW) der örtlichen Einsatzleitung (ÖEL) Schladen-Werla genauer anzuschauen. Zwei Kameraden unserer Wehr sind neben dem Dienst in der Ortsfeuerwehr auch in der ÖEL aktiv, diese brachten den ELW schlussendlich auch mit nach Wehre.
Das Fahrzeug konnte genau unter die Lupe genommen werden. Der ELW wurde durch die beiden Kameraden vorgestellt und erklärt. Ein Hauptaugenmerk lag hier auch auf der neuen Drohne der ÖEL. 
Nach knapp 1,5 Stunden trat der ELW dann auch wieder den Heimweg nach Werlaburgdorf an. Wir ziehen ein positives Feedback aus dem Dienst. Die Einblicke in das Fahrzeug sowie in die Arbeit der ÖEL waren sehr lehrreich und interessant.

________________________________________________________________________________________________

25.06 und 26.06.2021: Fahrsicherheitstraining

Gestern und am heutigen Tag konnten zwei Kameraden aus unseren Reihen mit dem TSF-W an einem Fahrsicherheitstraining auf dem Gelände der Nordzucker in Schladen teilnehmen. Gestern Abend wurden in den Räumlichkeiten der FTZ den Teilnehmer theoretisches Wissen vermittelt. Am heutigen Tag stand der praktische Teil an. Ziel war es zu erlernen auch in schwierigen Situationen richtige mit den Einsatzfahrzeug umzugehen und zu reagieren.

 

________________________________________________________________________________________________

18.05.2021: Coronaschutzimpfung

Da durch das Land Niedersachsen die Impfpriorisierung zum 01.05. aktualisiert wurde, ist es nun auch möglich dass, sich Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren gegen das Coronavirus impfen lassen können. 
Einige Kameraden konnten heute ihren ersten Impftermin im Impfzentrum Wolfenbüttel wahrnehmen. Weitere Folgen im Verlauf der Woche.
Besonders hervorzuheben ist hier der wirklich gut strukturierte Ablauf im Impfzentrum.
Wir erhoffen uns durch die Impfkampagne weitere Schritte in Richtung Normalität gerade im Bereich der Feuerwehr.

________________________________________________________________________________________________

07.02.2021: Wintereinbruch

Die aktuelle Wetterlage beschäftigte heute immer wieder einige Kameraden am Feuerwehrhaus. Es wurden umfangreiche Schneeräumarbeiten durchgeführt. Innerhalb kürzester Zeit bildeten sich wieder und wieder Schneewehen vor der Eingangstür und dem Hallentor, welche durch das Gerätewartteam beseitigt wurden. Der Hof wurde mehrmals mit schwerem Gerät durch Kameraden des Kartoffelhof Ecklebe geräumt.
Ein ausrücken ist so in kürzester Zeit möglich.

 

________________________________________________________________________________________________

03.04.2020: Sachspende der Firma LIQUI MOLY

Ein großes Dankeschön an die Firma LIQUI MOLY!

LIQUI MOLY unterstützt Hilfsorganisationen in Zeiten der Corana Pandemie mit umfangreichen Sachspenden in Höhe von 3 Millionen Euro.

Auch wir haben angefragt und diese Woche ein Paket mit unterschiedlichsten Produkten für unser Fahrzeug erhalten.

Auf diesen Wege bedankt sich die Feuerwehr Wehre bei LIQUI MOLY für diese, heutzutage nicht selbstverständliche Unterstützung.



 ________________________________________________________________________________________________

03.04.2020: Stay Home Challenge 

Eine Aktion an der viele Feuerwehren im Land teilnehmen. Gegen Langeweile und zur Minimierung des Infektionsrisikos.
Mit den Fotos zeigen wir, dass wir zusammenhalten, aber auf Abstand bleiben.
Nominiert wurden wir über Facebook durch die Feuerwehr Gielde. Wir haben nun die Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt sowie die Feuerwehren aus Weddingen und Beuchte nominiert.

________________________________________________________________________________________________

18.12.2019: Umrüstung Sondersignalanlage

Kurz vor Weihnachten konnten wir uns über ein Upgrade der Sondersignalanlage an unserem Fahrzeug freuen. Die alten Drehspiegelblaulichter vom Typ Bosch RKLE 150 wurden durch zwei neue Hänsch Comet LED Blaulichter ersetzt. Zusätzlich wird das alte Starktonhorn nun durch ein Presslufthorn des Typs MARTIN-Horn 2298 GM ergänzt.

________________________________________________________________________________________________

18.11.2019: Truppmannausbildung Teil 1

Auch ein Kamerad der Freiwilligen Feuerwehr Wehre nahm erfolgreich an der Truppmannausbildung teil.

Bildquelle: Achtung Funkalarm

________________________________________________________________________________________________

27.09 u. 28.09.2019: Besuch der Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt

Am 27.09 und 28.09.2019 waren wir mit einer Abordnung in Duderstadt (LK Göttingen). Dort haben wir im Rahmen der überörtlichen Gemeinschaft zwischen freiwilligen Feuerwehren die Schwerpunktfeuerwehr Duderstadt besucht. Freitagabend absolvierten wir einen gemeinsamen Übungsdienst indem ein Kellerbrand simuliert wurde. Am Samstagmorgen widmeten wir uns nach einem kräftigen Frühstück der Fahrzeugkunde. Wir hatten die Chance uns einige Fahrzeuge der Kameraden genauer anzusehen. Im Gegenzug wurder auch unser Fahrzeug unter die Lupe genommen. Abschließendes Highlight der zwei Tage war die Fahrt mit der Drehleiter die für jeden von uns möglich gemacht wurde.

________________________________________________________________________________________________

29.06.2019: Kreisleistungsvergleich in Schöppenstedt

Am 29.06 traten wir bei dem Kreisleistungsvergleich in Schöppenstedt an.
 Wir sicherten uns einen zufriedenstellenden 13. Platz.

________________________________________________________________________________________________

01.06.2019: Leistungsvergleich Feuerwehren Gemeinde Schladen-Werla

Am 01.06 fand der diesjährige Leistungsvergleich in Werlaburgdorf am Dorfgemeinschaftshaus statt.
Wir konnten uns nach einer intensiven Vorbereitung einen sehr zufriedenstellenden 2. Platz sichern.
 Gemeinsam mit der Feuerwehr Gielde, die den 1. Platz erreichte vertreten wir die Gemeinde nun bei dem Leistungsvergleich auf Kreisebene am 29.06 in Schöppenstedt.

________________________________________________________________________________________________

30.03.2019: Truppmannausbildung Teil 1

Zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wehre nahmen erfolgreich an der Truppmannausbildung teil.

Billdquelle: Achtung Funkalarm

________________________________________________________________________________________________

14.11.2018: Übungsdienst Atemschutzgeräteträger

Am heutigen Abend trafen sich die Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Wehre zu einem Übungsdienst. Es galt einen vom Gruppenführer ausgearbeiteten Parcours zu bewältigen. 

________________________________________________________________________________________________

31.08 u. 01.09.2018: Ausbildung technische Hilfeleistung am PKW

Ganz im Zeichen der Technischen Hilfeleistung stand der letzte Freitag und Samstag. Die Kameraden der Feuerwehr Schladen und Wehre führten an 2 Tagen eine umfangreiche Fortbildung zum Thema "moderne Rettungsmöglichkeiten/-Techniken am PKW" durch.

Begonnen wurde am Freitag mit einem theoretischen Dienst. In einer Präsentation wurde auf Einsatzgrundsätze eingegangen, neue Methoden zur Rettung präsentiert und auf die Fragen der Kameraden eingegangen.

Samstagmorgen fuhren die Feuerwehren Schladen und Wehre zur Autorecycling Lesum GmbH. Hier wurden der Feuerwehr KOSTENLOS 4 PKW zum üben neuer und alter Techniken zur Verfügung gestellt. Aufgeteilt in 2 Gruppen, jeder Gruppe standen 2 Autos zur Verfügung, wurden Möglichkeiten zur Rettung an einem auf der Seite liegenden und einem stehenden PKW geübt.

Schwerpunkte waren:

- Ordnung an der Einsatzstelle
- Gerätemanagement
- Diverse Techniken zur Unfallrettung
- Kommunikation
- Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst
 - Einsatzmöglichkeiten von Schere, Spreitzer und Hydraulikstempel

 

Mehr Bilder sind zu finden in der Bildergalerie der Freiwillige Feuerwehr Schladen.

Bilder: Marco Wölk, Freiwillige Feuerwehr Schladen

Text: Freiwillige Feuerwehr Schladen

________________________________________________________________________________________________

28.04.2018: Müllsammelaktion

Heute Morgen starteten wir gemeinsam mit vielen Mitbürgern die Müllsammelaktion "Wehre: Sauber in den Frühling".
Wir sicherten mit unserem Fahrzeug die Müllsammler an der Straße im Sudholzweg ab so das aufgrund des Verkehrs keine Gefahr für die Sammler bestand.
 Zum Abschluss der Aktion gab es Getränke und Gegrilltes bei uns am Feuerwehrhaus.

________________________________________________________________________________________________

09.11.2017: Übungsdienst mit der FF Schladen

Am Abend trafen wir uns mit der Feuerwehr Schladen zu einem Übungsdienst. Thema des Übungsdienstes waren Gefahren an der Einsatzstelle.

________________________________________________________________________________________________

03.11.2017: Übungsdienst mit der FF Beuchte

Heute Abend trafen wir uns gemeinsam mit der Feuerwehr Beuchte zu einem Übungsdienst am Feuerwehrhaus in Wehre.

________________________________________________________________________________________________

28.10.2017: Absturzsicherungslehrgang

In den letzten beiden Wochen besuchten 2 Kameraden den Lehrgang Absturzsicherung der Feuerwehr Wolfenbüttel. Der Lehrgang wurde erfolgreich beendet.

Foto: Wolfgang Hesse

________________________________________________________________________________________________

01.09.2017: Neue Technik Lichtmast

Beim heutigen Übungsdienst wurden die Kameraden fachkundig auf unseren neuen Lichtmasten eingewiesen.

________________________________________________________________________________________________

05.08.2017: Ausbildungsdienst TH

Heute waren wir mit den Kameraden aus Schladen zu einem gemeinsamen Ausbildungsdienst auf dem Schrottplatz der Firma Lesum.

Bildquelle: Freiwillige Feuerwehr Schladen

________________________________________________________________________________________________

27.05.2017: Leistungsüberprüfung in Wehre

Heute fand die Leistungsüberprüfung der Gemeindefeuerwehr Schladen-Werla bei uns in Wehre statt.
Am Ende des Tages erreichten wir den 2. Platz. Gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Gielde qualifizierten wir uns mit dem 2. Platz für die Leistungsüberprüfung auf Kreisebene in Schöppenstedt.
 Wir bedanken uns für die zahlreich erschienenen Besucher.

Bildquelle: Feuerwehren unserer Heimat

________________________________________________________________________________________________

25.04.2017: Neue Technik Motorkettensäge

Heute konnten wir eine neue Motorkettensäge mit persönlicher Schutzausrüstung und Zubehör in Empfang nehmen.

________________________________________________________________________________________________

23.03.2017: Übungsdienst in Schladen

Am Abend waren wir bei den Kameraden aus Schladen zu Gast. Auf dem Plan stand Fahrzeugkunde. Wir bekamen einen sehr guten Einblick in die beiden Fahrzeuge der Wehr. Gerade das neue HLF 10 erregte bei uns starkes Interesse.
 Im Anschluss ließen wir bei gemütlichem Beisammensein den interessanten Dienstabend ausklingen.

________________________________________________________________________________________________

22.02.2017: Übungsdienst der Atemschutzgeräteträger

Am Abend trafen sich unsere Atemschutzgeräteträger zu einem Sonderdienst im Feuerwehrhaus. Im Vordergrund stand der sichere Umgang mit den Gerätschaften sowie das Vorgehen im Innenangriff unter Atemschutz.

 

________________________________________________________________________________________________

25.11.2016: Reportage über die Gemeindefeuerwehr im Feuerwehr Magazin

Ab dem 25.11.2016 gab es das neue Feuerwehr Magazin mit der Reportage über die Gemeindefeuerwehr Schladen-Werla im Handel zu kaufen.

Fünf Besonderheiten der Gemeindefeuerwehr: http://www.feuerwehrmagazin.de/nachrichten/fuenf-besonderheiten-der-ff-schladen-werla-63798

________________________________________________________________________________________________

17.06-18.06.2016: Besuch eines Redakteurs des Feuerwehr Magazins

Am 17.06 besuchte uns Sven Buchenau, Redakteur des Feuerwehr Magazins. Er fotografierte unser Einsatzfahrzeug sowie das Feuerwehrhaus. Am Folgetag trafen sich alle Feuerwehren der Gemeinde Schladen-Werla auf dem Gelände der Zuckerfabrik in Schladen für ein Gruppenfoto. Laut ersten Angaben erscheint die Reportage Ende des Jahres im Feuerwehr Magazin.

________________________________________________________________________________________________

05.06.2016: Sprechfunkerlehrgang

Auch ein Kamerad aus Wehre nahm erfolgreich am Sprechfunkerlehrgang teil.
 

(Quelle: Wolfenbüttler Schaufenster)

________________________________________________________________________________________________

 
12.05.2016: Übungsdienst Absichern einer Unfallstelle
 
Da wir in naher Zukunft auch zu Verkehrsunfällen auf der Autobahn alarmiert werden, übten wir am 12.05 gemeinsam mit der Feuerwehr Schladen das absichern einer Unfallstelle.

________________________________________________________________________________________________
 
10.05.2016: Neue Technik
 
Seit dem 10.05 sind wir in besitz neuer Technik. Zur Brandbekämpfung wurde eine Mittelschaumpistole sowie zur Verkehrssicherung eine Heckwarnanlage beschafft.
 
 
________________________________________________________________________________________________
 
07.05.2016: Leistungsüberprüfungen in Beuchte
 
Am 07.05 fanden bei schönstem Wetter die Leistungsüberprüfungen der Einheitsgemeinde Schladen-Werla in Beuchte statt. Bei den Leistungsüberprüfungen erreichten wir den 7. Platz.
 
Foto: Helmut Hohaus
________________________________________________________________________________________________

30.04.2016: Truppmannausbildung Teil 1

Eine Kameradin der Freiwilligen Feuerwehr Wehre nahm erfolgreich an der Truppmannausbildung teil. 

Hier noch ein kurzer Bericht von regionalWolfenbüttel.de:

 

Foto: Jill Geske-Gloger

________________________________________________________________________________________________

27.03.2016: Osterfeuer

Am Ostersonntag den 27.03 fand das jährliche Osterfeuer wie jedes Jahr auf dem Osterfeuerplatz Richtung Klein Döhren statt. Das Osterfeuer wurde bei recht schönem Wetter um 20 Uhr entzündet.
 Wir bedanken uns im Namen aller Kameraden bei den zahlreichen Besuchern unseres Osterfeuers.

________________________________________________________________________________________________

12.03.2016: Jahreshauptversammlung

Hier ein ausführlicher Zeitungsbericht des Anzeigenblattes über die Jahreshauptversammlung.

(Quelle: Anzeigenblatt 23.03.2016)

________________________________________________________________________________________________

31.12.2015: Rückblick
 
Ein Rückblick:
2015 war für uns einsatzmäßig in etwa so wie letztes Jahr. Insgesamt wurden wir 9 mal alarmiert - drei Brandeinsätze, drei Technische Hilfeleistungen, zwei Brandsicherheitswachen und eine Verkehrssicherung.
Unsere Mitgliederzahl hat sich in den vergangenen zwölf Monaten nicht großartig verändert. Es gab zwei Neuaufnahmen und einen Austritt.
Alles in allem war 2015 für uns ein erfolgreiches Jahr!
Bedanken möchten wir uns bei allen Kameraden, Förderern, Unterstützern und Freunden für das gute Miteinander in diesem Jahr.
 
________________________________________________________________________________________________
 
14.10.2015: Truppmannausbildung Teil 1
 
Zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Wehre nahmen erfolgreich an der Truppmannausbildung teil.
Hier noch ein kurzer Bericht von regionalWolfenbüttel.de:
 
Foto: Presseteam Gloger
________________________________________________________________________________________________
 
13.06.2015: Leistungsüberprüfungen in Schladen
 
Am 16.06 fanden die Leistungsüberprüfung der Feuerwehren in der Gemeinde Schladen-Werla auf dem Gelände der Nordzucker AG in Schladen statt.
 Nach einer wirklich gut vorgeführten Übung der Wehrer Wehr sicherten wir und einen wirklich guten 3.Platz.
 
 
 
________________________________________________________________________________________________
 
17.04.2015: Hohlstrahlrohrtraining
 
Seit Oktober letzten Jahres sind die Feuerwehren der Gemeinde Schladen-Werla mit Hohlstrahlrohren ausgerüstet. Gestern Abend tranierten wir das erste Mal den richtigen Umgang zusammen mit der Feuerwehr aus Gielde. Der Gielder Kamerad Christoph Jürgens, der gleichzeitig auch bei der Berufsfeuerehr in Wolfsburg tätig ist, wies uns fachmännisch auf das Hohlstrahlrohr ein. Nach einer kurzen theoretischen Besprechung, durften dann alle Kameraden selbst einmal das Hohlstrahlrohr benutzen und sich mit dem Umgang vertrau machen. Die Atemschutzgeräteträger übten zusätzlich noch wie man im Innenangriff das Hohlstrahlrohr richtig verwendet. Im Namen der Feuerwehr Wehre bedanken wir uns nochmal bei Christoph Jürgens, der uns den Ausbildungsdienst erst ermöglicht hat. Mehr Bilder unter: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.433645463469387.1073741840.224436797723589&type=1
 
 
________________________________________________________________________________________________
 
05.04.2015: Osterfeuer
 
Am Ostersonntag den 05.04. fand das jährliche Osterfeuer wie jedes Jahr auf dem Osterfeuerplatz Richtung Klein Döhren statt. Das Osterfeuer wurde bei recht schönem Wetter gegen 20 Uhr entzündet. Am Feuerwehrhaus wurde den ganzen Abend für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt.
Wir die Freiwillige Feuerwer Wehre bedanken uns im Namen aller Kameraden bei den so zahlreich erschienenen Besuchern unseres Osterfeuers.
 
 
 
________________________________________________________________________________________________
 
14.03.2015: Jahreshauptversammlung
 
(Quelle: Goslarsche Zeitung 17.03.15)    
________________________________________________________________________________________________
 
15.10.2014: Neue Technik
 
Seit heute sind wir in Besitz neuer Technik.
- ein C-Hohlstrahlrohr (siehe Foto)
- einen Koffer mit 6 LED-Leuchten (siehe Foto)
- vier faltbare Verkehrsleitkegel mit Beleuchtung (siehe Foto)
- eine Handlampe
 - 2 Ladegeräte für Handlampen (werden im Fahrzeug an das Bordnetz angeschlossen).
 
________________________________________________________________________________________________
 
27.09.2014: Leistungsmarsch
 
Am 27.09 fand zum ersten mal der Leistungsmarsch der Freiwilligen Feuerwehren aus der Gemeinde Schladen-Werla in Hornburg statt. Wir nahmen mit 4 Kameraden teil. Es mussten verschiedene Stationen im Stadtgebiet von Hornburg bewältigt werden wie z.B. verschiedene Knoten, zu dritt eine vierteilige Steckleiter aufstellen, Saugschläuche kuppeln, B-Schläuche ausrollen, Kartenkunde und Fahrzeug einparken. Am Ende sicherten wir uns den 6. Platz.
 
________________________________________________________________________________________________
 
13.06.2014: Übungsdienst "Wasserentnahmestelle offenes Gewässer"
 
Am 13.06 fand bei schönem Wetter unser Dienst mit dem Thema "Wasserentnahmestelle offenes Gewässer" statt. Wir begaben uns mit dem Fahrzeug in den Sudholzweg zum Ahlerbach und erprobten ob der Bach/Teich zur Wasserentnahme im Brandfall taugt. Das Wasser was wir aus dem Teich förderten nutzen wir gleich sinnvoll, indem uns die beiden jüngsten Feuerwehrmänner aus der Wehr ihr können unter Beweis stellten. Die beiden bauten einen Monitor (Wasserwerfer) auf und demonstrierten wie man mit einem C-Rohr beim löschen richtig umgeht. Bei der günstigen Gelegenheit testeten wir auch die Wathosen die schon längere Zeit nicht mehr in Gebrauch waren auf ihre Dichtigkeit. Fazit des Dienstes war: Der Ahlerbach ist als Wasserentnahmestelle geeignet.
 
________________________________________________________________________________________________
 
31.05.2014: Leistungsüberprüfung in Hornburg
 
Am 31.05 fanden bei schönstem Wetter die Leistungsüberprüfungen der Einheitsgemeinde Schladen-Werla in Hornburg statt. Bei den Leistungsüberprüfungen konnten wir uns nach einer gut vorgeführten Übung am Ende den 4. Platz sichern.

1. Platz mit 355 Punkten: FF Schladen
2. Platz mit 307 Punkten: FF Gielde
3. Platz mit 255 Punkten: FF Isingerode
4. Platz mit 197 Punkten: FF Wehre
5. Platz mit 127 Punkten: FF Werlaburgdorf
6. Platz mit 62 Punkten: FF Hornburg
 7. Platz mit 41 Punkten: FF Beuchte 
 
________________________________________________________________________________________________
 
08.03.2014: Jahreshauptversammlung
 
Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Wehre in der Gaststätte Wiedemann wurden am Samstagabend Thorsten Kittinger zum Oberfeuerwehrmann und Daniel Normann zum Feuerwehrmann befördert. Michael Berkefeld und Frank Riethus wurden für 25 Jahre Dienst im Feuerlöschwesen geehrt. Im Rahmen des Hochwassereinsatzes im Juni an der Elbe wurden Patrick Johnsen und Kai Nicolaus die Hochwasser-Medaille 2013 des Landes Niedersachsen vom stellvertretenden Gemeindebrandmeister Ulrich Neumann verliehen. Als neustes Mitglied der Wehr begrüßten wir Tim Ecklebe. Der Ortsbrandmeister Patrick Johnsen berichtete von einem recht ruhigem Jahr, lediglich zu einem Brandeinsatz nach Schladen musste die Wehr im vergangenen Jahr ausrücken. An 87 Tagen wurden 1672 Stunden Dienst geleistet. Die Dienstbeteiligung lag bei 58%. Der Altersdurchschnitt der Wehr liegt bei 38 Jahren. Die Feuerwehr Wehre zählt aktuell 21 aktive Mitglieder, 10 passive Mitglieder und 50 fördernde Mitglieder.

Termine für das Jahr 2014:
Am 19.04 findet das Anfahren des Strauchschnitts für das Osterfeuer statt. Wobei größere Mengen bei Patrick Johnsen oder Sven Wehle anzumelden sind. Am 20.04 findet das Osterfeuer statt. Dies wird um 20 Uhr entzündet.
Am 30.04 findet das Aufstellen des Maibaums auf dem Dorfplatz statt.
 Am 31.05 finden die Gemeindewettkämpfe in Hornburg statt.
 
 

Nach oben